Sie sind hier: Startseite Lehre Wintersemester 2019/2020 Ordnungspolitisches Seminar: …

Ordnungspolitisches Seminar: Ausgewählte Themen der Politischen Ökonomie

Prof. Dr. Dr. h.c. Lars P. Feld
Abteilung für Wirtschaftspolitik und Ordnungsökonomik
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Wintersemester 2019/2020
Seminar: Ausgewählte Themen der Politischen Ökonomie
________________________________________________________________________

Inhalt des Seminars

Theorien der Politischen Ökonomie beschreiben das Verhalten unterschiedlicher Akteure (Politiker, Wähler, Interessengruppen) im politischen Prozess mit wirtschaftswissenschaftlichen Methoden. Ein Hauptaugenmerk gilt den bestehenden institutionellen Rahmenbedingungen. Dieses Seminar gibt einen vertieften Einblick in ausgewählte Kernthemen der Politischen Ökonomie, wie etwa dem rationalen Verhalten und dessen Implikationen für kollektives Handeln, verschiedenen Erklärungsansätzen für die Wahlbeteiligung und das Wahlverhalten oder der Bedeutung von spezifischen Interessen in politischen Prozessen. Studierende entwickeln und bearbeiten eigenständig konkrete Forschungsfragen auf dem Gebiet der Politischen Ökonomie und stellen diese während des Blockseminars zur Diskussion. Die Grundlage für das Seminar bilden einzelne Kapitel aus The Oxford Handbook of Public Choice. Die Literatur wird in der Vorbesprechung bekannt gegeben.

Zielgruppe des Seminars
Studierende B.Sc., Anrechnung siehe unten.
Voraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme an der Veranstaltung „Ordnungspolitik“.

Anmeldung
Das Seminar ist auf 10 TeilnehmerInnen begrenzt. Die Teilnehmenden werden ausgelost.
Die Anmeldungsfrist endet am 13.10.2019. Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an Frau Gudrun Kaufmann (gudrun.kaufmann@vwl.uni-freiburg.de). Bitte geben Sie Ihren Studiengang, Fachsemester und Ihre Matrikelnummer an.

Ort und Zeit
Vorbesprechung 21. Oktober 2019, 10.00 Uhr, Walter Eucken Institut
Endgültige Themenvergabe bis 28. Oktober 2019
Abgabe Seminararbeit 23. Dezember 2019
Seminar 10. und 11. Januar 2020, Walter Eucken Institut

Prüfungsleistungen und Kreditpunkte

  • Studierende erhalten 4 ECTS bei folgenden Leistungen: Seminararbeit, Präsentation, Diskussionsbeteiligung.
  • Studierende erhalten 6 ECTS bei folgenden Leistungen: Seminararbeit, Präsentation, Diskussionsbeteiligung, Zusatzprüfung (mündlich).


Anrechnung
• B.Sc. VWL: Wahlpflichtmodul Volkswirtschaftspolitik
• B.Sc. BWL: Fachfremdes Wahlmodul/ VWL
• B.A. NF VWL: Wahlpflichtmodul Volkswirtschaftspolitik
• Polyvalenter Bachelor: Wahlpflichtmodul Vertiefungsbereich I: Volkswirtschaftspolitik und Wirtschaftsethik

Themen
1. Modelle der Wahlbeteiligung: Strategisches, moralisches oder altruistisches Wählen?
2. Polit-ökonomische Experimente zum Wahlverhalten
3. Verhandlungen in der Politik: „Logrolling“ und Koalitionsbildung
4. Der Einfluss von Interessengruppen und „Rent-Seeking“
5. Die Bedeutung unabhängiger Zentralbanken
6. Polit-ökonomische Theorien des Föderalismus
7. Direkte Demokratie und Wählerpräferenzen
8. Der Leviathan als wohlwollender Diktator?
9. Korruptionstheorien: „The Grabbing Hand“
10. Die Logik von Revolutionen