Sie sind hier: Startseite Lehre Wintersemester 2018/19 Seminar anlässlich des 100. …

Seminar anlässlich des 100. Geburtstags von James M. Buchanan

Inhalt des Seminars
Das Forschungsprogramm von James M. Buchanan (1919–2013) überträgt das ökonomische Verhaltensmodell auf politische Prozesse. Dabei wird allen Beteiligten – etwa Wählern, Politikern oder der Verwaltung – eigennütziges Handeln unterstellt. Für die Anwendung des homo oeconomicus auf politikwissenschaftliche Fragestellungen wurde Buchanan 1986 mit dem Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften ausgezeichnet. Unser Seminar gibt einen Überblick über die Schwerpunkte seines Werks.  

Zielgruppe des Seminars  
Studierende B.Sc./M.Sc. 

Anmeldung  
Das Seminar ist auf 10 TeilnehmerInnen begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Bei Interesse senden Sie bitte eine E-Mail an Daniel Nientiedt (nientiedt@eucken.de). Bitte geben Sie Ihren Studiengang und die Matrikelnummer an.
 
Ort und Zeit  
Vorbesprechung                   08. Oktober 2018, 10.00 Uhr, Walter Eucken Institut  Endgültige Themenvergabe 19. Oktober 2018 
Abgabe Seminararbeit          11. Januar 2019 
Block Seminar                       01. und 02. Februar 2019, Walter Eucken Institut Zusatzprüfung                       04. Februar 2019, Walter Eucken Institut

 
Prüfungsleistungen und Kreditpunkte
Studierende im Bachelor erhalten 4 KP bei folgenden Leistungen: Seminararbeit, Referat, Diskussionsbeteiligung
Studierende im Master erhalten 6 KP bei folgenden Leistungen: Seminararbeit, Referat, Diskussionsbeteiligung, Zusatzprüfung (mündlich)
 
Anrechnung
• B.Sc. VWL: Wahlpflichtmodul Volkswirtschaftspolitik  
• Master BWL-PM: Wahlpflichtbereich Public Sector Economics  
• Master VWL (PO 2011): Wahlpflichtmodul Volkswirtschaftspolitik  
• Master VWL (PO 2014): Spezialisierungsbereich Constitutional Economics and Competition Policy

Themen: 

1.  Wohlfahrtsmaximierung und Tausch: Zwei Perspektiven auf staatliches Handeln 
2. Der „Calculus of Consent“ und die ökonomische Theorie der Politik 
3. Die Bereitstellung öffentlicher Güter 
4.  Steuern und Finanzverfassung 
5.  Die Verschuldung des Staates  
6. „What Should Economists Do?“ – Beiträge zur Wissenschaftstheorie 
7.  Buchanan als Vertreter des Kontraktualismus 
8.  Die Verfassungsökonomik und der deutsche Ordoliberalismus  
9.  „Democracy in Chains“? Buchanans Demokratieverständnis 
10. Geldpolitik und Währungsverfassung 

Hier finden Sie nochmal eine Übersicht über alle Informationen und Themen zum ausdrucken.